Datenschutzerklärung

Die BBD BigBattery Deutschland GmbH (nachfolgend "BBD" oder "wir") freut sich über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und legt großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website. Dabei halten wir uns an die gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

Begriffserklärung

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (betroffene Person) beziehen. Hierzu gehören Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und biometrische Daten wie Fingerabdrücke.

Betroffene Person

Eine betroffene Person ist eine natürliche Person, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden.

Verarbeitung

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten umfasst jegliche Handlungen oder Vorgänge, bei denen personenbezogene Daten verwendet, gesammelt, organisiert, strukturiert, gespeichert, angepasst, abgefragt, genutzt, offengelegt, übermittelt, verbreitet, verglichen, eingeschränkt, gelöscht oder vernichtet werden.

Einschränkung der Verarbeitung

Die Einschränkung der Verarbeitung bezieht sich auf eine vorübergehende Begrenzung der Verarbeitung personenbezogener Daten. Während dieser Zeit dürfen die Daten nur gespeichert und nicht weiterverarbeitet werden, außer in bestimmten Ausnahmefällen.

Profiling

Profiling bezieht sich auf die automatisierte Analyse von personenbezogenen Daten, um Informationen über eine Person zu gewinnen und Verhaltensmuster oder Vorhersagen zu erstellen. Es wird verwendet, um Präferenzen, Interessen und Verhalten zu erfassen.

Verantwortliche:r oder für die Verarbeitung Verantwortliche:r

Der oder die Verantwortliche bzw. für die Verarbeitung Verantwortliche ist die Person oder Organisation, die über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten entscheidet. Sie ist dafür verantwortlich, transparente Datenschutzrichtlinien zu erstellen, angemessene Sicherheitsmaßnahmen umzusetzen und sicherzustellen, dass die Daten nur für die festgelegten Zwecke verwendet werden.

Empfänger:in

Ein:e Empfänger:in ist eine Person oder Organisation, die personenbezogene Daten erhält und diese für eigene Zwecke nutzt oder im Auftrag der Verantwortlichen verarbeitet. Der oder die Empfänger:in ist dafür verantwortlich, die Datenschutzbestimmungen einzuhalten und angemessene Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der Daten zu ergreifen.

Einwilligung

Einwilligung ist die freiwillige Zustimmung einer Person zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke. Sie muss informiert, spezifisch und eindeutig sein und kann jederzeit widerrufen werden. Die Einwilligung ist eine wichtige Voraussetzung für die rechtmäßige Verarbeitung personenbezogener Daten und schützt die Privatsphäre und Selbstbestimmung der betroffenen Person.

Verantwortliche (gem. Art. 4 Abs. 7 DS-GVO)

BBD BigBattery Deutschland GmbH
P13
Deutschland
Tel.: 0176 3636 4859
E-Mail: kontakt@big-battery.de
Website: www.big-battery.de

Datenschutzbeauftragter (gem. Art. 37 und 38 DS-GVO)

Datenschutz-Team

BBD BigBattery Deutschland GmbH
P13
Deutschland
Tel.: 0176 3636 4859
E-Mail: kontakt@big-battery.de
Website: www.big-battery.de

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unser Datenschutz-Team wenden.

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung bei informatorischer Nutzung der Website

Rechtsgrundlage für die Erhebung dieser Daten bei informatorischer Nutzung der Website ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO. Diese Verarbeitung ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich, insbesondere um den Datenschutz und die Datensicherheit zu erhöhen, ein angemessenes Schutzniveau für die verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten, die Netz- und Informationssicherheit sicherzustellen sowie die Website zu optimieren und vor unerwünschten Einwirkungen zu schützen. Wir setzen keine automatisierte Entscheidungsfindung gemäß Art. 22 DS-GVO ein.

Verarbeitung personenbezogener Daten

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite werden eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen erfasst und in den Logfiles des Servers gespeichert. Dies umfasst insbesondere:

- Verwendete Browsertypen und Versionen
- Betriebssystem des zugreifenden Systems
- Internetseite, von der ein Zugriff auf unsere Website erfolgt
- Unterwebseiten, die auf unserer Website angesteuert werden
- Datum und Uhrzeit eines Zugriffs
- IP-Adresse
- Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems
- Sonstige ähnliche Daten und Informationen zur Gefahrenabwehr bei Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme

Diese Daten werden benötigt, um:

- Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern
- Inhalte unserer Internetseite und die Werbung zu optimieren
- Die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten
- Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffs die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen

Die zu diesen Zwecken anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch BBD einerseits statistisch ausgewertet und dienen andererseits dazu, den Datenschutz und die Datensicherheit zu erhöhen, um ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen.